Dienstag, 19. März 2013

Anleitung: Gamaschen

Weil ich für mein aktuelles Projekt Stulpen machen will hab ich mal ein bissel rumgeguckt wie man das so machen könnte. Und da ist mir die gute ale Klebenband-Methode eingefallen, ist ganz einfach und passt danach auch garantiert.

Man braucht:
Den Schuh den man drunter tragen will (andere können dann evtl nicht passen, falls der Schuh eine spezielle Form hat), Schere, Gewebeklebeband und Frischaltefolie.

Hilfreich sind außerdem großes Papier (A3+), einen normalen Stift und einen Edding.









Dann gehts weiter
Schuh anziehen und mit Frischhaltefolie umwickeln. Die dient nur dazu, dass nacher nix am Schuh kleben bleibt. Also lieber etwas mehr abdecken als nötig.





Dann mit Pazertape abkleben, so dass möglichst keine Lücken bleiben und sich das Band so wenig wie möglich in Falten legt.





Dann mit dem Edding die Form der späteren Stulpe draufzeichnen und dann vorsichtig an der Außenseite des Beins einen gerade Schnitt nach unten machen.


Und dann die Kanten abschneiden wie ihr sie eben gezeichnet habt.

Danach hab ich die Stulpe in insgesamt 4 Teile geschnitten., dann hat alles glatt auf dem Tisch aufgelegen:




Und diese Teile dann auf Papier übertragen:


An der Stelle wo ich nacher die Knöpfe dran machen will hab ich dann noch Über- und Untertritt hinzugefügt.
Wenn da eine Schnürung oder ein RV hinsoll, muss man das aber nicht :)



So, viel Spaß dann beim Rumstulpen :)










Kommentare:

  1. Hab grad deinen Blog entdeckt. Schöne Sachen nähst Du. Danke für die Stulpenanleitung.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Kein Ding :) Viel Spaß beim nachnähen!

    AntwortenLöschen