Samstag, 29. April 2017

Ausflug in den Orient: Tuan

Diesmal mit Kerl!

Ende 2016 hab ich einen mega Deal an Land gezogen, ein neues Mitglied unserer LARP Gruppe brauchte eine Gewandung und bot als Ausgleich technische Basteleien an. Und wir haben da ein paar Ideen zusammen getragen, auf die ich mich jetzt schon so unglaublich freue, weil ich sie schon immer mal haben wollte. <3
Aber dazu gibts dann einen eigenen Post ;)
Hier widme ich mich dem neu entstandenen Charakter.

Tuan ist ein orientalischer Mystien-Jäger, Aufschneider, Sammler und auch ein wenig Tu-nicht-gut.
Also grundsätzlich ein wohlhabender Charakter, der sich aber gut bewegen können muss. Zudem musste die Gewandung den Leitfaden der Gruppe folgen und einen "erdigen" Aspekt aufweisen.

Joa....nach vielen Bildern haben wir uns dann auf folgendes Skizze geeinigt:

Ich muss jetzt ganz offen sagen, dass die Zeichnung nicht der Höhepunkt meines künstlerischen Schaffens ist, aber man soll ja nur erkennen was so passiert :D

Anschließend haben wir uns auf die Jagd nach Material gemacht!

















Den Turband haben wir fertig gekauft, er ist aus Baumwolle, der Mantel ist ein dunkelbrauner Loden.
Die beiden Stoffe für die Tunika sind Leinen, der "Dekostoff" ebenso. Die Hose ist ein Gemisch aus BW-Leinen und die beiden Borten hatten wir zwar ausgesucht, aber die Grüne war nicht mehr vorhanden.

Die Braune haben wir aber bekommen und dann lieber durch zwei schmalere Borten mit einem Blättermuster ersetzt.

Für den Gürtel und als Schal haben wir einen Baumwollsari gekauft. Es kam war ein anderer an, als bestellt, der hat aber mMn. noch besser gepasst als den, den wir eigentlich bestellt haben, von daher...haben wir ihn behalten :D

Hier sehen Sie das Chaos auf meinem Arbeitstisch ;)

Und hier dann der erste Farbtest. Die Hose musste spontan etwas anders aussehen. Der Stoff war schmaler als gedacht und dann hab ich mit dem Orangen Dekostoff außen jeweils einen Streifen eingezogen. War erstmal eine Notlösung, ist aber letztlich so ikonisch für den Char geworden, dass es jetzt so bleibt. Der Mantel ist recht schlicht, ein zum Quadrat gefaltetes Rechteck, außen jeweils ein Loch für den Arm, dass von einem Halbkreis abgedeckt wird (sonst regnet es ja rein). Auf den Schultern wurde der Stoff gefaltet und geheftet und eine Kaputzel gabs dann auch noch.



Hier mal zwei Bilder von nahmen, da sieht man die tolle Borte und ein paar von den schönen Stickmotiven, die meine neue Nähmaschine so hat <3

 So sah das alles dann auf dem Püppi aus, hat halt weibliche Formen weil die Puppe eine solche ist, aber es ist wirklich für einen Kerl gemacht! (Auch wenn ich zwischenzeitlich daran gedacht hab ob ichs nicht doch behalte. ;) )
 hier nochmal die Borte von nahem und da sieht man auch das Band für die Knöpfe. Es ist aus schlicht geflochteten Fäden gemacht.
Die Stickereien vorne in der Mitte.

Und soooo sah es dann auf unserer Vorcon aus!








Und das schlimmste ist: Die Gewandung hat im Januar noch gepasst und dann hat der Mann sich allen ernstes erdreistet abzunehmen! XD
Sein Kommentar zu dem Thema  ist aber nur: "Jetzt ist die Klamotte halt noch bequemer!" ;) also nicht so schlimm.

Kommentare:

  1. Einfach nur TOLL!

    Magst fuer meine Kleine dann Halloween und Fasching naehen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Tuan ist ein staatlicher, sehr gut gekleideter Herr. Kleider machen Leute und Tuan wird hervorragend durch die Kleidung"gemacht".
    Ich mag den Detailreichtum, die vielen Schichten und die Liebe fürs Detail, die in die Gewandung eingeflossen sind. Hut ab die Dame, dies ist erneut ein wundervolles Schaffen aus Eurer Werkstatt!

    Wenn der Herr jetzt abgenommen hat bzw. wenn er dann fertig abgenommen hat, dann kannst du mit ihm ja noch mal einen solchen Deal machen und damit "doppelt absahnen" :D

    AntwortenLöschen
  3. @kleineklingonen: Ich hab mit Kindern wenig Erfahrung, aber ich probiere alles :D

    @Wurzelgnomität: Danke :) ich bemühe mich immer dass es nicht nach Einheitsbrei aussieht. Und ich muss die Idee jetzt natürlich ablehnen (er könnte ja mitlesen ;) ).
    Aber das was er mir da bastelt ist so genial, da kann er auch zwei Garnituren haben.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde der Typ sieht mega häßlich aus. Der hat die Klamotte garnicht verdient :-P Vielen Dank für diese wahnsinns Klamotte, mega bequem! Fühle mich extrem wohl damit.
    ABER TUNICHGUT?!?!? :-) okay schon etwas wahr...

    AntwortenLöschen