Freitag, 11. März 2016

Küchenzauberei - Heute: Kochen!

Und weiter gehts..ich kanns ja einfach nicht lassen!


Fange wir mit einem Couscous-Feta-Orangen Salat an!
Das Rezept ist etwa das hier...

Es geht aber auch mit Reis und Pomelo!


 Dann hatte ich die Ehre an Sylvester einen unvergleichlich leckeren arabischen Bohneneintopf zu essen. Ob es ein Originalrezept ist, weis ich nicht, aber es ist Ras es hanout, viele Bohnen und Zwiebeln drinne. Verdammt lecker.


Und dann...naja...Sushi. Eine meiner großen Lieben!









Und lecker geht es weiter :D Ich liebe japanisches Essen!
Ramen!



Dann hier was, wo ich gar nicht so genau weis, wo ich das her habe....ich glaube von meiner Oma ...
Feta, mit Pesto bestrichen, Bacon drungewickelt, mit Zwiebeln und Oliven in einer Auflaufform und dann kross gebacken. Yam!

Dann hab ich da letztens im Laden um die Ecke so Indische Aufbackfladen gefunden. Einmal in Natur und einmal in mit Kräutern. Letzte hab ich mit Creme fraîche bestrichen, belegt und aufgebacken. Einfach aber effektiv :)

Oh, jetzt die Tajine. Nicht wundern, ich besitze leider keine. Aber ein Römertopf tuts fürs erste auch :)
 Mein Rezept für die Mediterrane Tajine gibts hier.

Dann mal wieder zurück in heimische Essensgefilde. Wild!
 Ein guter Freund von uns ist Jäger und hatte mal zum kochen Reh und Wilschwein mitgebracht. Oben das sind die Rehknochen die gerade mit viel Gemüse zusammen angebraten werden damit mal Soße draus werden kann.
 Das hier ist der Rehrücken vorgegart und dann in Blätterteig gewickelt. Das grüne ist poschierter Wirsing.
 Das Schwein gabs als herzhaftes Gulasch! (Aber ohne Paprika...ich hasse Paprika...)

 Und das hier ist dann der Rehrücken, mit soße, Kartoffeln und Salat.
Naja..das hier ist Rehfilet. Ist halt net viel dran an so nem kleinen Rehchen, also haben wir uns das ntürlich brüderlich und schwesterlich geteilt :)


Schon gehts wieder ins Ausland! Apfelcurry...irgendwo zwischen Indischer und Thailändischer Küche hängen geblieben, aber super lecker!

Mein Rezept gibts hier!

Gleich weiter mit der Fusionsküche :) Ein Tandori-Chicken Salat mit Mango, Avocado und Chipotle Soße!
 Mein Rezept oder besser die Bauanleitung gibts hier.

Zuletzt doch nochmal den Weg nach Hause (oder, wenn man den Comics glaubt, aus einem kleinen gallischen Dörfchen stammend...) Schwein von Spies!
 Aus den Innereien wie immer Soße :)


Von diesem Essen habe ich leider keine Fotos, aber vielleicht inspiriert es ja jemanden.Wir haben das Essen für einen Themengeburtstag gemacht. "Lords&Ladies" war das Motto, Abendgarderobe Pflicht :D
Hab ich mal erwähnt, dass mein Französisch nicht das prickelnste ist? Seht es bitte mit einem Augenzwinkern!


Kommentare:

  1. Du hast ja tolle Rezepte! Und Spanferkel? Wie abgefahren ist das denn bitte?

    Ich versuche derzeit Grillrezepte zu sammeln. Die letzten Monate hat es mit meiner Linkparty ganz gut geklappt, aber ich glaube im Moment ist das Wetter zu schlecht ;)

    Wenn du magst, kannst du gerne mal bei mir vorbeischauen:

    http://allerweltskueche.blogspot.de/

    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rike,

    jaaaa....Spanferkel XD Das lohnt sich nur an großen Geburtstagen oder so. Mehr Grillrezepte hab ich leider nicht, weil ich zu Hause meist nicht grille...so für zwei Personen :)
    Danke für den Link!

    LG Melaina

    AntwortenLöschen