Dienstag, 2. Juni 2015

So viel zu tun... so wenig genäht...

Jaaa...ich hab schon gefühlt ewig nichts mehr gepostet. Manchmal ist es aber auch einfach nicht sehr spannend :)
Nach dem Brautkleid hatte ich noch ein Wochenende frei und dann hat die Uni auch schon wieder angefangen und ich bin fleissig dabei Texte zu lesen, Essays zu schreiben und Referate vor zu bereiten. Das ist jetzt für den Blog nicht so sonderlich spannend...

Ein bissel was hat sich aber getan, ich hab für mein Tribal-Outfit einen neuen Choli aus Strechsamt und einen BH zum schnüren genäht.
Hier auf den Fotos vom Auftritt sieht mans ein bissel wies dann fertig aussieht.

Und um das noch an dieser Stelle zu erwähnen: Vielen Dank an die Mädels, es war wundervoll mit euch zu tanzen, als hätte ich nie etwas anderes gemacht! :)


Verzeiht mir das Selfie...ich kann das echt nicht. Müsste mal einen Selfie-Workshop machen XD

Hier ist noch ein Foto vom Schminktest, da sieht man besser was ich mir da ins Gesicht geschmiert hab^^
Nur die Schnörkel unter den Augen habe ich weg gelassen....die sahen von weiter weg eher aus als hätte ich Falten :P


Und mit Tanz-Kram gehts auch erstmal weiter. Morgen steigt meine Sommer-Hafla *Werbung*
Dafür hab ich ein wenig Kram gebastelt und Kissenhüllen genäht.

Uuund eine voll coole neue Pluderhose :D

 Muss heute noch ein Gummi in den Bund ziehen und dann kann ich damit nochmal Proben bevor sie morgen dann zum Einsatz kommt! PS: Die Anleitung für Pluderhosen gibts auch hier aufm Blog! :)

Kommentare:

  1. Schick siehst du aus! Und Kreativität kann man nicht zwingen, gerade wenn viele andere Aufgaben vorhanden sind...

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) Es liegt auch nicht daran dass ich keine Ideen hätte, aber ich komme einfach nicht dazu. Studium und Arbeit gehen einfach vor Tanzen und Nähen :)

    AntwortenLöschen